Weinlagerung

Weinlagerung - dünn - 400x110

Die Erziehung eines guten Weines geschieht im Weinberg und bei der Vinifizierung, sie endet aber nicht mit dem Abfüllen auf die Flasche.

Bis Sie den Wein geniessen können, entwickelt er sich in einem optimalen Kellerklima noch wesentlich.

Schwankende und zu hohe Temperaturen, zu geringe Luftfeuchtigkeit und Geschmacksimmissionen beeinflussen die Reifung des Weines negativ und können ihn sogar ruinieren.

Günstig zu kaufen ist der Wein nur, wenn er jung auf den Markt kommt oder direkt beim Produzenten gekauft wird. Die Lagerung durch den Handel ist teuer, und gute Weine sind bald ausverkauft.

Im eigenen Keller sind die Bedingungen zur richtigen Weinlagerung selten erfüllt.

Im Stüssikeller und im Keller Puls5 herrschen ideale Lagerbedingungen:

konstant 14 Grad, mindestens 60 % Luftfeuchtigkeit, keine Gerüche und Erschütterungen

Zu Ihrem Lagerabteil haben Sie jederzeit Zugang und zudem die Gewissheit, dass Ihr Wein optimal gelagert wird. Auch für eine günstige Versicherung gegen alle notwendigen Risiken ist gesorgt.